reiseangebote asien

Bangkok Reisen und Kombireisen

Bangkok Reisen, Pauschalreisen und Kombireisen - günstige Reiseangebote und Informationen vom Spezialisten für Asien für Ihre Bangkok Reisen. Die „Stadt der Engel“, wie Bangkok gerne genannt wird, begeistert Reisende aus aller Welt mit großartigen Sehenswürdigkeiten wie Wat Pho oder Wat Arun, besten Einkaufs-, Freizeit- und Ausgehmöglichkeiten sowie der hervorragenden Infrastruktur und der guten Erreichbarkeit. Von Mitteleuropa aus steuern nämlich zahlreiche Fluglinien wie etwa Thai Airways mehrmals täglich den Airport Suvarnabhumi an. Vor Ort ist das Zentrum am Fluss Chao Phraya mit dem Skytrain schnell erreichbar und auch die Unterkünfte, von einfachen Hotels bis hin zu Luxusherbergen wie das Mandarin Oriental, lassen kaum Wünsche offen.

Bangkok sehen: Königspalast, Tempel und schwimmende Märkte

tuk tukHauptattraktion der Hauptstadt von Thailand ist wohl das Gelände des königlichen Grand Palace. Die Anlage begeistert mit ihrer Größe, den imposanten Gebäuden mit ihren goldenen Dächern und natürlich den zahlreichen Tempeln, die reich verziert sind. Vor allem der Tempel des Smaragd-Buddhas, Wat Phra Kaeo, der die meist verehrte Statue des Landes beherbergt, ist eine Besichtigung wert.

Kunstvoll gestaltete Tempel, die mit ihrer Ruhe einen herrlichen Kontrast zum lebhaften Treiben auf den Straßen bilden, sind in Bangkok in großer Zahl vorhanden. Besonders prachtvoll präsentieren sich zwei Exemplare: Wat Pho und Wat Arun. Ersterer liegt in unmittelbarer Nähe zum Königspalast.

Herzstück des Wat Pho ist die Statue des liegenden Buddhas, die 46 Meter lang und gänzlich mit Blattgold überzogen ist. Am gegenüberliegenden Ufer des Chao Phraya, das per Linienboot schnell erreichbar ist, liegt der Tempel der Morgenröte, Wat Arun, der zu den Wahrzeichen der Stadt gehört. Das imposante Sakralgebäude besteht seit 1780 und ist mit herrlichen Mosaiken, die Abbildungen von mystischen Figuren und Blumen zeigen, dekoriert. Eine Sehenswürdigkeit der etwas anderen Art ist der Schwimmende Markt von Damnoen Saduak, der sich allerdings rund 100 Kilometer südwestlich des Zentrums von Bangkok befindet. Das bunte Treiben am Fluss, auf dem sich Verkäufer wie Kunden in Booten tummeln, ist ein wunderbares Schauspiel und lohnt einen Besuch.

Bangkok erleben: Einkaufen, Freizeit und Nachtleben

wat phoDie Hauptstadt von Thailand gilt als Shoppingparadies par excellence. Von jedem Hotel aus ist ein Einkaufszentrum oder ein Markt nur wenige Schritte entfernt. Große Kaufhäuser bieten Waren aller Art, aber auch unterschiedlicher Preisklassen. Es warten hippe Designerläden, die wohl bei Gästen von luxuriösen Hotels wie dem Mandarin Oriental bestens ankommen oder auch Geschäfte, die Schnäppchenjäger glücklich machen.

Beliebt sind zudem die Märkte, von denen es in Bangkok zuhauf gibt und wo Handeln oberstes Gebot ist. Der Nachtmarkt von Patpong etwa lockt jeden Abend eine Vielzahl an Kunden an. Nach dem entspannten Bummel durch den Markt muss es nicht sofort zurück ins Hotel gehen, denn schließlich bietet Patpong ein buntes Nachtleben, in das es sich einzutauchen lohnt. Das Viertel ist voll von Bierlokalen, aber auch von Go-go-Bars und Showlokalen. Etwas beschaulicher geht es auf der Khao San Road zu, wo zahlreiche Restaurants und Bars, teilweise mit Livemusik sowie Straßenstände auf Kunden warten.

Bangkok informieren: Flughafen, Wetter und Zeit

Der Airport der Hauptstadt von Thailand, Suvarnabhumi, ist eine wichtige Drehscheibe Asiens. Dementsprechend häufig wird der Flughafen von Europa aus angesteuert. So wird Suvarnabhumi etwa ab Deutschland, Österreich und der Schweiz täglich nonstop angeflogen. Die Verbindungen nach Bangkok werden mit Fluglinien wie Lufthansa, Austrian Airlines, Swiss oder Thai Airways durchgeführt. Für Gäste, die nach dem Besuch Bangkoks noch weiterreisen, halten lokale Fluglinien wie Bangkok Airways zahlreiche Möglichkeiten bereit.

schwimmende märkteMit Thai Airways, Bangkok Airways oder einer anderen Fluglinie am Flughafen Suvarnabhumi angekommen, ist der Weg ins Zentrum von Bangkok nicht mehr weit. Per Airport Rail Link, der an den Skytrain angeschlossen ist, ist die Innenstadt, die eine Vielzahl an Hotels beherbergt, schnell und einfach zu erreichen. Die Fortbewegung vom Hotel, etwa dem Mandarin Oriental, zu den Sehenswürdigkeiten oder Einkaufszentren erfolgt dann mittels der Schwebebahn Skytrain, mit Bussen oder Linienbooten am Chao Phraya.

Das Wetter ist in Bangkok kein allzu wichtiger Faktor, denn die Temperaturen sind das ganze Jahr über stabil. Zur besten Reisezeit zählen die Monate Januar bis März, wenn das Wetter trocken ist und mit Temperaturen um die 33° C lockt. Während des europäischen Sommer herrscht Regenzeit in Bangkok, dennoch klettert das Thermometer auch in dieser Zeit auf fast 30° C. Bei Reisen nach Bangkok unbedingt zu beachten ist die unterschiedliche Zeit. Die Verschiebung zu Mitteleuropa beträgt grundsätzlich sechs Stunden, allerdings kennt Thailand keine Sommerzeit! Bei Weiterflügen innerhalb Asiens, etwa mit Bangkok Airways, können sich natürlich weitere Zeitverschiebungen ergeben.

Bangkok ist zu jeder Zeit eine Reise wert! Dank dem großen Kultur- und Unterhaltungsangebot bietet sich die Hauptstadt von Thailand nicht nur als Stopover-Destination, sondern auch als eigenständiges Urlaubsziel an. Dank dem neuen Airport Suvarnabhumi und den tollen Anbindungen aus Europa steht Ferien in Bangkok also nichts mehr im Wege!

reiseangebote asien
Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf