Philippinen Reisen

Wir bieten Ihnen hier 2 Möglichkeiten - einmal mit unserem Baukastensystem können Sie sich Ihre Reise genau nach Ihren individuellen Wünschen gestalten.

click-mix


Oder unter Great-Deal finden Sie unsere ausgesuchten Reisen zu Schnäppchenpreisen

deal

deal


Philippinen Reisen

Die Philippinen sind ein Reiseziel mit unzähligen Facetten. Entsprechend interessant kann es sein, sich für eine Philippinen Reise zu entscheiden. Wunderschöne Strände, interessante Städte und unzählige Sehenswürdigkeiten sprechen für einen Urlaub auf den Philippinen. Doch den Reiz einer Philippinen Reise machen die wunderschönen Insellandschaften des Archipels aus, die sich mit einer einzigartigen Flora und Fauna zeigen. Besonders die Tierwelt hält zu Land und zu Wasser eine traumhafte Artenvielfalt bereit, die die Besucher der Philippinen verzaubern.

Sehenswürdigkeiten auf den Philippinen - Vielfältigkeit die kein anderes asiatisches Land bietet

Die Philippinen waren stets zahlreichen Einflüssen ausgesetzt, dies spiegelt sich auch in den Sehenswürdigkeiten wieder. So lassen sich auf einer Philippinen Reise nicht nur di Reisterrassen von Banaue bewundern, sondern auch die Barock-Kirchen auf San Agustin, die spanische Altstadt von Vigan, die Kathdrale von Malolos, die Basilica de San Sebastian, der daoistische Tempel in Cebu City und zahlreiche weitere Bauwerke, sowohl im asiatischen, als auch europäischem Baustil aus unterschiedlichsten Epochen.

Ebenso wie die Bauwerke, zeigt sich auch die Kultur auf den Philippinen vielfältig und doch wird hier Gastfreundschaft großgeschrieben und die Herzlichkeit und Offenheit der Menschen sorgt dafür, dass sich jeder Gast auf den Philippinen willkommen fühlt. Besonders sind es jedoch die Nationalparks und Schutzzonen der Philippinen, die beeindrucken und einen Urlaub auf den Philippinen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Die schönsten Nationalparks finden sich auf Luzon, Mindoro und Palawan, Visayas und Mindanao.

Die Philippinen von ihrer schönsten Seite

Zu einer Reise auf die Philippinen gehört in jedem Fall ein Besuch der Hauptstadt Manila. Die Metropole umfasst 17 Städte und Gemeinden und ist nicht nur das ideale Ziel für einen Einkaufsbummel, sondern auch Sehenswertes wie das Ayala-Museum, Fort Santiago oder der Kokosnuss Palast finden sich in Manila. Doch auch die Insel Cebu ist einen Besuch wert, die Stadt Cebu zeichnet sich durch die spanischen Einflüsse aus, die bis heute das Stadtbild prägen, denn die Stadt wurde 1565 als erste spanische Siedlung auf den Philippinen gegründet.

Ein wahres Inselparadies ist jedoch Boracay, eine tropische Insel der Philippinen, die die schönsten Sandstrände der Philippinen bereithalten. Besonders der White Beach ist weltweit bekannt und lädt nicht nur zum Sonnenbaden ein, sondern ist auch für Wassersportler ein optimaler Ausgangspunkt. Gerade Surfer und Taucher kommen auf Boracay auf ihre Kosten. Doch auch das pulsierende Nachtleben der Insel ist berühmt berüchtigt und so zieht die Insel auch jüngere Urlauber an, die mehr möchten als nur einen Badeurlaub, sondern sportlich aktiv sein möchten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf